Donnerstag, 20. Februar 2014

Eine turbulente Nacht

Huhu ihr lieben!
Die letzte Nacht war wirklich sehr turbulent... Gegen halb 10 bin ich aufgewacht. Mama wollte grade schlafen gehen, weil sie am nächsten Tag wieder so früh aufstehen sollte. Aber mir tat der Bauch so weh. Der war auch ganz hart. Mama hatte direkt einen Verdacht: Verstopfung. Ich hab auch gesagt, dass der Bauch mir weh tut, aber AA machen wollte ich nicht. Ich hab nur geschrien. Das tat soooo weh. Ich konnte nicht liegen, nicht sitzen, nicht stehen. Auf allen Vieren ging es, aber an Schlaf war nicht mehr zu denken.

Und weil ich sooo geschrien habe und wirklich extreme Schmerzen hatte, hat Mama die 112 gewählt. Die Männer mit dem Tütatata kamen auch ganz schnell. Haben Mama und Papa aber geraten, mich selber mit dem Auto ins Kinderkrankenhaus zu fahren. So schnell wie möglich...

Um 23.08 sind wir dort angekommen. Und dann hieß es warten. Lange warten. Der neue Tag brach an und wir saßen immer noch dort. Gegen 1 Uhr kamen wir dann dran (trotz leerem und langweiligem Wartezimmer). Der Doktor hat mir auch sofort geholfen. Was für eine Erleichterung...

Was soll ich sagen. Um 5 Uhr ging der Wecker für Mama und Papa. Papa hatte heute eine wichtige Prüfung, die er trotz nur 2,5 Stunden Schlaf bestanden hat. Trotzdem hingen Mama und Papa irgendwie sehr in den Seilen. Versteh ich nicht... Ich war topfit und super drauf^^

Montag, 10. Februar 2014

So viel passiert

Hier passiert so viel. Aber die Zeit zum Schreiben fehlt =(

Hier mal eine Auflistung davon, was in der letzten Zeit so passiert ist:

  • Daniela hat ihr 8. Kind bekommen. Aiden Christopher ♥
  • Auch zwei andere Bekannte sind erneut Mutter geworden. Wir gratulieren den beiden zu Jonas und Mia-Carlotta ♥
  • Ich habe neue sprachliche Fortschritte gemacht. Kennt ihr schon die Cookie-Bären? (Gummibären)
  • Mama und Papa sind zeitlich echt viel im Stress. Mama arbeitet immer noch im Kindergarten. Mal schauen wie lange noch. Das entscheidet sich im Laufe der Woche...
  • Papa arbeitet nicht mehr bei der Post. Mehr kann und will ich dazu momentan nicht schreiben. Ist alles etwas kompliziert. Aber er macht seit heute eine Schulung...
  • Ich habe eine Zusage für einen Kita-Platz ab August
  • Wir waren 4 Tage bei Oma Gitti
  • Dani und Thomas haben uns ebenfalls 4 Tage besucht
Ihr seht, hier geschieht nicht wenig... Uns geht es aber gut. Und so darf es auch bleiben^^

Montag, 30. Dezember 2013

Einen guten Rutsch

...ins hoffentlich etwas bessere Jahr 2014 wünschen wir allen!!!

Nein, eigentlich können wir und richtig glücklich schätzen. Das Jahr 2013 verging für uns gesundheitlich und familiär echt spitze. Nun aber das dicke Aber:

Mama weiß immer noch nicht, wie es mit der Arbeit weitergeht. Im Moment hat sie wöchentliche Verträge, immer in der Hoffnung, dass es noch eine Weiterbeschäftigung gibt. Das ist ganz schön chaotisch und nervenaufreibend.

Nun aber zu mir: Mir geht es bestens. Dieses Mal wird es keinen Monatsrückblick geben, dafür ein paar Bilder aus den vergangenen Tagen. Das kommt im Moment wirklich zu kurz...

Weihnachten hatte auch bei uns Einzug gehalten:
Den Tannenbaum durfte ich dieses Jahr zum ersten Mal gemeinsam mit Mama schmücken. 3 Kugeln haben wir nun weniger *ups*, aber dafür hat es auch umso mehr Spass gemacht...

Einen Tag später wurde ich dann schick gemacht:

Gemeinsam mit Oma, Opa und Sunny haben wir auf den Weihnachtsmann gewartet. Der kam auch wirklich! Bilder gibt es davon keine, denn Mama hatte alle Mühe mich trösten. Der war aber auch unheimlich. Ganz doll weinen musste ich. Aber dann hat er mir sogar Geschenke gegeben... Mein Favorit: Ein neues "Tütata":
Die letzten Tage vergingen dann mit viel guter Laune und richtig viel Spass:


Der kleine Chaot bin ich natürlich nach wie vor und wie meine Tante so schön schrieb: Mama und Papa haben es nicht immer leicht mit mir^^:

Dennoch wünsche ich euch allen einen tollen Rutsch ins Jahr 2014. Bleibt gesund, nehmt euch nicht allzu viele Vorsätze vor und habt Glück, wann immer ihr es braucht....
Mein Vorsatz: Noch mehr Schokopudding essen =) =) =)

 Nun noch ein paar liebe persönliche Rein-Rutsch-Wünsche an Elisabeth, Robert und den Rest der Familie gesendet, die uns in ihrem letzten Kommentar ganz liebe Grüße gesendet haben. Kommt gut ins neue Jahr!!!

Ganz lieben Gruß, euer Nico mit Mama und Papa

Sonntag, 8. Dezember 2013

"Guck, so groß!!!"

Schaut mal...Da ist Nico. Ja, wir leben noch. Die Zeit ist nur soooo rar geworden. 40 Stunden arbeiten / Woche. Das heißt, dass Nico teilweise 10 Stunden am Tag bei Tina ist. Kommt nur manchmal vor, aber dennoch...

Der kleine Mann hat sich aber sehr gut gemacht. Sprachlich explodiert er grade *freu, jubel, arme hochreiß*

Sein erster Drei-Wort-Satz: "Guck, so hoch!" (zu seinem selbstgebauten Turm...)
Zwei-Wort-Sätze fallen nun nur noch:


  • Mauer nass (als es geregnet hat)
  • keiner da / Mama wo? (beim Verstecken spielen)
  • Papa heia
  • Feuer heiß
und noch so viel mehr...
Heute überraschte er mir, als er mir ein Kuscheltier brachte und dazu richtigerweise "Elch" sagte... Woher er das nur wieder weiß???

Er nennt jetzt auch die Namen aller anderen Tageskinder bei Tina. Alles will er alleine machen (Trinken einschütten, Butterbrot schmieren, essen, anziehen.)

Und gestern hatten wir dann noch sein erstes positives Töpfchenerlebnis!!!!

Ja, er ist auf einmal einfach nur groß... Und lieb. Und süß. Und manchmal immer noch sehr bockig. Und immer noch ein Frühaufsteher.

Mehr Bilder wird es demnächst geben, wenn ich vielleicht mal wieder irgendwann einen Nachmittag frei habe^^

LG eure Steffi

Sonntag, 3. November 2013

Da war doch noch was... (Monatsrückblick^^)

Wir haben hier zur Zeit so viel um die Ohren. So viel Schreibkram, so viel zu planen...Da ructscht der Blog wieder in den Hintergrund. Uns gibt es noch. Und: Ich habe ab morgen wieder eine Arbeitsstelle. Vollzeit. Von morgens bis abends. Bei uns im Ort =)
Nico wird also auch weiterhin zu Tina gehen, von halb acht bis um 17 Uhr. Ihm macht das wohl am wenigsten aus. Ich bin mal gespannt, wie ICH das alles packe. Arbeit, Kind, Haushalt und das, was sonst noch so dazukommt =)

Nun, aber noch der Monatsrückblick, der mal wieder etwas zu spät kommt =)

Körperlich:
Ich trage Kleidergröße 92 / 98 / 104. Je nachdem, wie die Sachen ausfallen. Alle Zähne hab ich mittlerweile, das wissen wir, weil wir letzte Woche beim Zahnarzt waren =)

Motorisch:
Treppen laufe ich mittlerweile ganz ohne Hilfe hoch und runter. Ich helfe im Haushalt, z.B. beim Spülmaschine ausräumen und auch einräumen. Malen zählt zu einem Riesenhobby von mir.
Ich habe gelernt Bälle mit beiden Händen zu fangen und zielgerichtet zu werfen. Dann rufe ich immer ganz stolz "Bravo"!

Sprachlich:
Nennt man das jetzt die "Sprachexplosion" auf die Mama und Papa so gewartet haben? Ich glaube schon. Es sind so endlos viele neue Worte dazugekommen...

Einige Beispiele:

  • Rauf / runter
  • an / aus
  • Pagapei (Papagei)
  • Topf
  • Bravo
  • Manmanman (dann schimpfe ich wie Mama^^)
Aber auch Zwei- und manchmal auch Dreiwortsätze kommen nun: Papa mein, Mama da, Nico nein Ball, Mama heiss, (Mama kocht), Nico heiss aua (Nico hat sich verbrannt)

Launisch:
Mal gehts, mal eben nicht. Ich habe Tage, an denen bin ich gut drauf, spiele, alber, tobe, ... und dann will ich etwas haben und kann es nicht haben oder darf es nicht. Dann werd ich sauer. So richtig. Letztens wollte ich die Pfanne haben, mit der Mama gekocht hat. Da habe ich dann gemerkt, was "heiss" wirklich ist. Autsch. 
In anderen Situationen werde ich so bockig, dass Mama/ Papa mich auf einen Stuhl setzen, damit ich mich erstmal beruhige. Auszeit nennen die das. Bei Tina gibt es das übrigens auch. 
Aber meistens bin ich doch einfach der gutgelaunte, lachende Nico =)

Ess- und Schlafverhalten:
Essen ja, aber momentan sehr wählerisch: Kein Fleisch, keine Wurst. Lieblingsessen? Pizza und Jogurt und Äpfel... Oder Smarties, aber die gibts eindeutig zu selten^^
Schlafen tu ich super. Dank dem Geburtstagsgeschenk von Tante Dani, Onkel Thomy und Oma Gitti höre ich jetzt immer Geschichten zum Einschlafen und das klappt prima. Ich bin und bleibe aber ein Frühaufsteher, meine Nacht ist zwischen 4 und 5:30 Uhr irgendwann vorbei =)

Sozialverhalten:
"Alles meins, sagte der Rabe". Nein, es muss heißen: Alles meins, sagte der Nico. Denn teilen mag ich gar nicht. Die anderen Kinder aber auch nicht, so dass das Spielen im Moment doch eher schwer ist. Aber ich habe schon Kinder, auf die ich mich richtig freue, wenn wir uns sehen. Sammy, Lukas und die anderen Kinder bei Tina. Ronja, Anna, Lilli und die andere Anna auch...=)







Mittwoch, 16. Oktober 2013

Post Nr. 300 -ein Zwischenbericht

Huhu ihr Lieben, heute mal wieder ein Mama-Post...Der 300. in diesem Blog!!!

Bei uns hat sich in den letzten Tagen viel getan. Vor allem bei Nico und manchmal denken der Papa und ich, ob wir nicht versehentlich das Kind vertauscht haben???

Er ist so groß geworden. Nein, nicht körperlich, sondern rein vom Wesen.
Beispiele???


  • Morgens lässt er uns nun immer schlafen, wenn er schon um 5 Uhr aufsteht. Dann macht er sich Licht im Zimmer an und spielt, entwickelt ein kleines Chaos. Er beschäftigt sich selbst! Und das mitunter 1-2 Stunden!!! 
  • Er zieht sich selber Socken, Hose und Schuhe an...
  • Seit heute gibt es keinen Schnuller mehr. In letzter Zeit hatte der kleine Mann die Angewohnheit, die Dinger zu zerbeißen. Also das Latexstück vom Rest zu trennen. Gefährlich! Heute Nacht hat er so seine letzten Schnuller zerlegt. Also gab es heute morgen keinen. Läden hatten noch nicht auf, Reserve war verbraucht. Und was sagt Nico? "Bubu aua!" Der Schnuller hat aua. Das war ok. Den ganzen Tag kein Schnuller. Auch beim Einschlafen nicht!!!
  • Zum Einschlafen gibt es dank meiner Familie nun immer Benjamin Blümchen als Kassette zu hören. Somit verkürzt sich das Einschlafen auf 10 Minuten =)
  • Wir gehen einkaufen ohne Gmecker und Gejammer...
In drei Worten: Er ist pflegeleicht!!!

Nun noch zu mir: 2 Tage werde ich nun noch arbeiten. Da mein Vertrag nicht verlängert wurde, aus Kostengründen, darf ich in zwei Wochen nur noch eine Stunde am Tag als Hausaufgabenbegleitung arbeiten. Bewerbungen sind abgeschickt, jetzt heißt es warten...

Morgen gehts mit dem Kurzen erstmal noch zum Augenarzt, jährliche Kontrolle. Danke an Christina, die den Fahrdienst übernehmen wird!!!

Wir hoffen, dass bei euch auch alles so super läuft

LG Steffi

Montag, 7. Oktober 2013

Jetzt bin ich "groß"

...Zumindest ist das meine Antwort auf die Frage "Wie alt bist du denn jetzt?"...In Wirklichkeit bin ich aber seit heute 2...!!!

2 Jahre gibt es mich nun schon, das musste natürlich ausreichend gefeiert werden...Das erste Geschenk gabs morgens direkt im Bett (sorry, dreckiger Mund, der Kakao war schuld^^)

Nach dem Anziehen ging es dann weiter mit dem Auspacken...

Und zur Feier des Tages sind wir dann noch zu Sammy gefahren. Die wird genau wie ich, auch von Tina betreut...Ein ganz tolles liebes Mädchen!!!
Mama stand gestern extra lange in der Küche und hat "Cake Pops" zubereitet...
Aber jetzt will sie auch noch ein paar Worte schreiben...

Also: 2 Jahre Nico. Das bedeutet:

  • Seit 2 Jahren nicht mehr ausgeschlafen
  • Dem kleinen Terrorkrümel manches Mal Paroli bieten müssen
  • Einge Nerven unterwegs verloren haben
  • Mindestens 200 Bücher angeschaut
  • 1000 Mal "Mama" gehört
  • 500 Bauklötze vom Boden aufgehoben und jede Menge Schmierereien weggewischt haben
  • 3000 Mal "Nein" oder "Hör auf" gesagt haben
Aber es bedeutet vor allem:
  • Einen Sohn zu haben, der mich früh mich am Morgen mit dem bezaubernsten "Mama" weckt
  • Einen Sohn zu haben, der seinen eigenen Kopf und Willen hat, der sich selbst der Welt behauptet und ein gesundes Selbstbewusstsein hat
  • Alle Nerven wieder aufgesammelt und neue dazubekommen haben
  • Spass miteinander haben
  • Das Gefühl zu haben, geliebt zu werden
  • Mein Sohn ist kreativ
Und vor allem allem bedeutet es:
Seit 2 Jahren Mutter zu sein. Seit 2 Jahren das eigene Kind unbeschreiblich zu lieben. Seit 2 Jahren ein "neues" Leben erfahren...

Und einfach stolz darauf zu sein, SEINE Mutter sein zu dürfen. Nico...Wir lieben dich!!!!

Alles Gute zu deinem 2. Geburtstag wünschen dir Mama und Papa!!!